Kaba Schließzylinder sind ergonomisch richtige Wendeschlüsselsysteme. Die Zuhaltepoditionen auf jeder Zylinderseite sind in 3 Reihen radial um den Schlüssel angeordnet. Damit ist der Zylinder zuverlässig gegen Nachsperrversuche - auch mit modernen Hilfsmitteln - geschützt.Sämtliche Zuhaltungen sind aus gehärtetem und chemisch vernickeltem Stahl. Zusätzlich ist je Zylinderseite im Zylindergehäuse eine 4 mm starke Stiftschraube aus gehärtetem Stahl eingebaut.Der Wendeschlüssel ist technisch schwehr kopierbar. Die Codierung der Schlüssel erfolgt nicht durch Bohren, sondern durch ein spezielles Fräsverfahren, das die Lage der Codierung auf dem Schlüssel verschleiert. Der Schlüssel wird aus Neusilber gefertigt und weist hohe Bruchsicherheit , beste Gleiteigenschaft und geringsten Verschleiß auf.Patentschutz bis ins Jahr 2033.

KABA Schließzylinder mit Sicherungskarte

€129.00Price
    • Registriertes, durch mehrere Patente geschütztes Schlüsselsystem
    • Geprüft nach EN1303, Verschlusssicherheitsklasse 6, Ö-Norm B5454, RAL zertifiziert
    • Optional mit VdS Klasse B, Angriffs-Widerstandsklasse 2, Einbruchschutz Widerstandsklasse 2-6, RAL zertifiziert
    • Der erste Kaba Wendeschlüssel in Europrofil
    • Kombinationsmöglichkeit vom Schweizer Rundprofil (22 mm) mit dem Europrofil (17 mm)
    • Schlüsselabtastenden Stiften aus gehärtetem Stahl chemisch vernickelt
    • Schlüssel aus hochwertigem Neusilber (2,5 mm dick)
    • Nachschlüsselbestellungen werden bei Kaba nur gegen Unterschrift der Sicherheitskarte des registrierten Berechtigten ausgeführt
    • Zylinder lieferbar im Europrofil, Schweizer Rundprofil, Ovalprofil sowie in allen anderen Bauformen ab einem Durchmesser von 18mm.
    • Permkapazität (theoretische Verschiedenheit des Zylinders): 149 Milliarden